zurück zur Liste
Sport
News
Trampolinturnen
Inga Braaf
21. November 2019

Gold und Silber bei Deutscher Meisterschaft für das Rheinland

Am 16. November 2019 fanden in Worms die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften Trampolin in Worms statt. Das Rheinland wurde durch den Kempener TV (AK 17 + w), den 
TV Unterbach (AK 14 – 16 m und w) sowie den TV Voerde (AK 14 – 16 m) vertreten. 

Bei den Mannschaften der AK 14 – 16 w setzte sich der TV Unterbach  mit Luisa Braaf, Luka Frey, Luna Morgenstern und Fiona Schneider im Vorkampf bereits souverän an die Spitze. Auch im Finale gab es für die vier Mädels keine Konkurrenz und so gewannen sie mit über 7 Punkten Vorsprung vor dem FC Reislingen die Goldmedaille und holten für den rheinischen Turnerbund bereits den dritten deutschen Meistertitel 2019 ins Rheinland. 

Foto: Wolfgang Kasulke

Bei den Jungs der AK 14 – 16 hatte das Rheinland mit dem TV Unterbach und dem TV Voerde gleich zwei Mannschaften am Start. Hier belegte der TV Voerde mit Nick Betke, Lionel Leikom, Luis Litters und Simon Meinhardt leider den fünften und damit den Anschlussplatz an das Finale.

Die Jungs des TV Unterbach, Henry Braaf, Leon Kasulke und Paul Meinert, waren durch den verletzungsbedingten Ausfall von Rene Klokow nur zu dritt angetreten. Die drei turnten sich jedoch mit tollen Leistungen ins Finale. Auch im Finale zeigten Paul, Leon und Henry eine geschlossene Mannschaftsleistung und gewannen hinter der SG Frankfurt-Nied die Silbermedaille und holten die zweite deutsche Vizemeisterschaft dieses Jahr ins Rheinland. 

In der AK  17 + waren für den Kempener TV Kyona Janssen, Jasmin Mölters, Fiona Schüller und Lea Tups am Start. Sie verpassten leider das Finale und beendeten den Wettkampf auf dem siebten Platz.